Hasenjagd (Dribbling)

An einer Wand werden mehrere Kästen in einem Abstand von ca. 3 Metern zueinander und 2 m zur Hallenwand aufgestellt. Eine der beiden Mannschaften steht an der gegenüberliegenden Wand und hat ausreichend Bälle zur Verfügung. Nun versucht die andere Mannschaft, die Strecke hinter den Kästen wiederum von einer zur anderen Wand zu durchlaufen, ohne dabei von den Schüssen der anderen getroffen zu werden. Die Kästen dienen dabei zum Schutz der Spieler. Um das Spiel zu beschleunigen, kann man die Zeit, die die Spieler hinter den Kästen verbringen dürfen, z. B. auf 2 Sekunden pro Spieler begrenzen. Haben alle Spieler die Strecke durchlaufen, so werden die Aufgaben getauscht.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*