Sprintduell nach Zuspiel

Etwa 30 Meter vor dem Tor sind in einem Abstand von 5 Metern mit Hütchen zwei parallele Linien (zur Torlinie) markiert. Ein Spieler (A) steht auf der ersten, der zweite Spieler (B) mit dem Rücken zum Tor auf der zweiten dieser Linien. A spielt einen Paß zu B, der sich blitzschnell umdreht und mit Ball am Fuß im Tempodribbling den Weg zum Tor sucht. A läuft seinem Zuspiel hinterher und soll B unter Druck setzen. Wird der Ball von A abgefangen, kann man wahlweise die Aktion abbrechen oder aus dem Tempodribbling mit Verfolgung ein 1 gegen 1 werden lassen.

Variation:

Der vordere Spieler (B) steht mit dem Rücken zu A mit leicht gespreizten Beinen. A soll einen Paß durch die Beine von B spielen und sofort nach dem Paß nachsetzen. B startet, sobald der Ball seine Beine passiert hat. (Evtl. sollten die markierten Linien hier weiter auseinander liegen!)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*