Verbote bei Wunden

Bei der Wundversorgung gilt es, vier Verbote zu beachten:

  1. Wunden nicht berühren!
    Tragen Sie Schutzhandschuhe und verwenden Sie steriles Material.
  2. Wunden nicht auswaschen!
    Egal was Sie verwenden, Sie bringen nur noch mehr Fremdkörper und Keime in die Wunde, die sie eigentlich reinigen wollen.
  3. Wunden nicht mit Puder, Sprays, Salben o. ä. behandeln!
    Die Applikation von Arzneimitteln ist Sache des Arztes.
  4. Fremdkörper in der Wunde belassen!
    Sie würden die Körperöffnung nur noch vergrößern.
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*